Fragen & Antworten auf einen Blick


stella-sharing

Was ist stella-sharing?

stella-sharing ist ein Angebot der Stadtwerke Stuttgart. Die Stadtwerke bieten die blauen E-Roller im free-floating Sharing-Konzept, wie man es vom Carsharing kennt, zu günstigen Konditionen für stationsunabhängige Kurzzeitmieten in der Stuttgarter City an.

Was ist das Besondere an stella-sharing?

Die blauen E-Roller fahren mit 100% Ökostrom der Stadtwerke Stuttgart emissionsfrei und nahezu lautlos durch die City. Ohne Stress, ohne Parkplatzsuche. Zum Fahren der stella E-Roller benötigst du nur einen gültigen Autoführerschein (Klasse 3/B). Die Anmeldung zum stella-sharing geht ganz einfach online unter www.stella-sharing.de oder im Stadtwerke-Kundencenter. Alle E-Roller sind mit zwei Helmen in zwei Größen (mit Hygienehauben) ausgerüstet. Die Lokalisierung und Anmietung der E-Roller erfolgt über die stella-App. Ein weiterer Vorteil: stella E-Roller könnt Ihr auch prima zu zweit nutzen.

Warum bieten die Stadtwerke Stuttgart stella-sharing an?

Für die Stadtwerke ist Elektromobilität ein wichtiger Baustein der urbanen Energiewende in Stuttgart. Den Bürgern in der Landeshauptstadt sollen die stella E-Roller die Möglichkeit geben, ökologische, flexible und bezahlbare E-Mobilität in der Großstadt zu erleben. Die Stadtwerke verstehen stella-sharing als ein Angebot, das die bestehenden Mobilitätslösungen in Stuttgart ergänzt und hilft, die Belastung durch Feinstaub, Lärm, etc. zu reduzieren. Gleichzeitig soll stella den fließenden Übergang zwischen urbaner Mobilität und (über)regionalen Verkehrsmitteln unterstützen. Aus Sicht der Stadtwerke Stuttgart macht Elektromobilität nur mit 100% Ökostrom wirklich Sinn. Beispielsweise wurden mit dem stella-Konzept in der Pilotphase 2016 900 Kilogramm CO2 gegenüber vergleichbaren, benzinbetriebenen Motorrollern eingespart (Basis: 12.500 Kilometer Fahrleistung 2016). Verglichen mit anderen Elektromobilitäts-Sharing-Konzepten legt stella-sharing einen großen Wert auf die Vermeidung von klimaschädlichem CO2. Deshalb werden die Akkus der E-Roller mit Ökostrom der Stadtwerke geladen und auch die Renault Twizzys, die zum Wechsel der Akkus der E-Roller eingesetzt werden, sind mit 100% Ökostrom der Stadtwerke unterwegs. 

Wer sind die Stadtwerke Stuttgart?

Die Stadtwerke Stuttgart liefern Ökostrom und Erdgas für mehr als 19.000 Privat- und Gewerbekunden in Stuttgart. Die Stadtwerke betreiben eigene Wind- und Photovoltaikanlagen, die Ökostrom für 70.000 Haushalte erzeugen. Für Stuttgart entwickeln wir innovative Konzepte für Strom- und Wärmeerzeugung. Als 100-prozentig kommunales Unternehmen sind die Stadtwerke Stuttgart ein seriöser, verlässlicher und kompetenter Energie-Partner für alle Bürgerinnen und Bürger in Stuttgart. Ökostrom der Stadtwerke für Dein Zuhause kannst Du über www.stadtwerke-stuttgart.de ganz einfach bestellen!

Deine Anmeldung

Was brauche ich für die Anmeldung?

Du benötigst:
1. Führerschein: Für unsere E-Roller reicht ein "normaler" Autoführerschein (Klasse 3/B). Deinen Führerschein im Scheckkartenformat kannst du via Skype oder im Kundencenter der Stadtwerke verifizieren. Der Führerschein im Papierformat kannst Du ausschließlich im Kundencenter der Stadtwerke Stuttgart verifizieren.
2. Personalausweis oder Reisepass.  
Falls Du Dich über Skype verifizieren willst, musst Du Dein Handy griffbereit haben.

Verifizierung Deines Führerscheins online: Wie läuft ein Skype-Gespräch ab? (Führerscheine im Scheckkartenformat)

Am besten sendest Du in Skype eine Kontaktanfrage an emmy.sharing (MO bis FR 8 bis 18 Uhr, SA 10 bis 18 Uhr).
In den meisten Fällen kannst Du dann auch direkt das Skype-Gespräch starten, wenn gerade viel los ist kann sich das um ein paar Minuten verzögern. Im Gespräch hältst Du dann Führerschein und Personalausweis vor die Webcam und anschließend senden wir noch eine SMS an Deine Handynummer. Aber das erklären wir Dir selbstverständlich noch mal über Skype.
Wichtig: Leider können wir Deinen Führerschein lediglich online verifizieren, falls dieser im Scheckkartenformat ist. Einen Papierführerschein musst Du im Kundencenter der Stadtwerke Stuttgart (Eberhardstr. 61, 70173 Stuttgart) persönlich vorzeigen.

Verifizierung Deines Führerscheins offline: Wo kann ich meinen Führerschein vorzeigen? (Führerschein im Scheckkarten- und Papierformat)

Zur Verifizierung Deines Führerscheins kannst Du gerne auch persönlich im Kundencenter der Stadtwerke Stuttgart vorbeischauen:
Tagblatt-Turm
Eberhardstraße 61
70173 Stuttgart

MO, DI & DO 10 bis 18 Uhr
Mi & FR 10 bis 13 Uhr

Warum müssen Papierführerscheine im Kundencenter verifiziert werden?

Die Stadtwerke Stuttgart bieten zwei Wege zur Verifizierung der Führerscheine an: entweder über Videotelefonie (Skype) oder im Kundencenter der Stadtwerke. Mit der Videotelefonie, die dem persönlichen Kontakt/ Prüfung gleichzusetzen ist, können wir die Echtheit eines sogenannten „Papierführerscheins“ nicht überprüfen. Dieser enthält im Gegensatz zum neuen Führerschein im Scheckkartenformat keine Hologramme/Wasserzeichen. Daher ist es notwendig, dass die Echtheit des Papierführerscheins tatsächlich vor Ort im Kundencenter geprüft werden muss.

Wie funktioniert die Abrechnung?

Einmal im Monat buchen wir per Lastschrift oder Kreditkarte die angefallenen Beträge von Deinem Konto ab.

Zahle ich etwas wenn ich stella-sharing nicht nutze?

Nein. Bei uns zahlst Du nur für Strecken die Du tatsächlich fährst, es gibt keine Vertragsbindung. Du profitierst zudem von der stella-"BEST-PREIS-GARANTIE", d.h. abgerechnet wird entweder nach Kilometern oder Zeit - immer der für Dich günstigste Preis.

Wie lautet mein Anmeldename bei stella-sharing?

Dein Anmeldename ist Deine registrierte E-Mailadresse.

Kann ich bei stella-sharing auch Guthaben aufladen?

Aktuell nicht. Wir arbeiten aber daran, auch nach der Anmeldung Minutenpakete anzubieten.

App

Für welche Betriebssysteme gibt es die stella-App?

Die stella-App gibt es derzeit für iOS und Android im App- oder Google Playstore. 
Wir arbeiten derzeit an einer Lösung für das Windows Phone.

Wie melde ich mich in der stella-App an?

Ganz normal mit Deinem Benutzernamen (Mailadresse) und dem bei der Anmeldung vergebenen Passwort.

Wie kann ich einen E-Roller reservieren?

Klicke in der stella-App auf einen E-Roller in Deiner Nähe. Am unteren Bildrand erscheint der Button: "E-Roller reservieren". So kannst du Deinen E-Roller 15 Minuten kostenfrei reservieren.

Wie starte ich die Miete?
  1. Wähle in der stella-App einen E-Roller aus.
  2. Klicke in der Detailansicht auf "E-Roller reservieren!"
  3. Gehe zum E-Roller. Sobald Du neben dem E-Roller stehst, klicke auf "Helmbox öffnen" und beantworte den darauf folgenden Fragendialog.
Wie beende Ich die Miete?

Bevor Du Deine Miete per stella-App beenden kannst musst Du:

  1. Den Chip am Schlüsselbund in das Schlüsselfach in der Helmbox stecken.
  2. Beide Helme in die Helmbox zurücklegen.
  3. Die Helmbox fest zudrücken.

Anschließend kannst Du in der Detailansicht des E-Rollers auf den Button "Miete beenden" klicken.

Kann ich meine Fahrten und Kosten einsehen?

Wir senden nach jeder Fahrt eine Abrechnung per Mail. Zudem kannst Du in der stella-App und die Webseite über “Meine Reservierungen“ Deine Fahrten einsehen.

Fahren

Was muss ich für eine Fahrt mitbringen?

Alles was Du brauchst ist Dein Autoführerschein (Klasse 3/B). Zwei Helme in zwei Größen (mit Hygienehauben) befinden sich in der Helmbox des E-Rollers. Für Deine Fahrten ist natürlich auch eine Sonnenbrille von Vorteil.

Ich entdecke einen Schaden am geparkten E-Roller, wie gehe ich vor?

Wenn der Schaden noch nicht in der stella-App aufgelistet ist, rufe uns bitte sofort an. Nur so können wir und Du sicher klären, wem der Schaden zuzuordnen ist.

Was mache ich wenn ich mit der An- oder Abmietung Probleme habe?

Rufe bitte unsere Service-Hotline an. Die Nummer lautet: 0711 - 34650 1111.

Ist die Zündung des E-Rollers aktiv?

Auch wenn die E-Roller lautlos sind: die Zündung ist aktiv, sobald Du den Schlüssel im Schloss umgedreht hast.

Wie lange reicht der Akku?

Es gilt die Faustregel: 1% Akkuladung reicht für etwa 1 km Fahrstrecke.

Wie funktioniert das Aufladen der Akkus?

Sobald ein stella E-Roller zwischen 15 und 20 % Akkuleistung hat, erhält unser Kooperationspartner ELMOTO eine Meldung zum Akkutausch. Der E-Roller wird in dieser Zeit nicht in der App angezeigt. ELMOTO macht sich umgehend mit einem der beiden elektrisch betriebenen Renault Twizys auf den Weg, um die Akkus zu wechseln. Sobald das passiert ist, kann der E-Roller wieder gemietet werden. In der App siehst du vor Beginn der Miete von jedem E-Roller den Füllstand der Akkus. Als grobe Faustformel gilt: 1% Akkuleistung entspricht ungefähr 1 km Reichweite. Übrigens: sowohl die Akkus der E-Roller wie auch die beiden Elektro-Twizys von ELMOTO werden mit Ökostrom der Stadtwerke Stuttgart geladen.

Kontakt

Über welche Wege kann ich Kontakt aufnehmen?

Du erreichst das stella-Team entweder per Telefon, Skype, Mail oder wendest Dich bei Fragen
zur Registrierung bzw. zur Verifizierung deine Führerscheins an das Kundencenter der Stadtwerke Stuttgart.

stella-Team
Mail:
info@stella-sharing.de
Skype*: emmy.sharing
Telefon: 0711 - 34650 1111
* Die Firma emmy übernimmt für stella-sharing den Führerscheincheck per Skype (MO bis FR von 8 bis 18 Uhr, SA 10 bis 18 Uhr).

Kundencenter Stadtwerke Stuttgart
(Registrierung und Führerscheinverifizierung)
Eberhardstraße 61
70173 Stuttgart
(MO, DI & DO 10 bis 18 Uhr oder Mi & FR 10 bis 13 Uhr)

Wie bekomme ich Infos über Events und Neuigkeiten bei stella-sharing?

Du bist automatisch im Newsletter, wenn Du Dich bei stella-sharing registriert hast, auch um Dich über technische, rechtliche und andere Änderungen immer auf dem Laufenden zu halten. Noch aktueller bist Du wenn du uns auf den sozialen Netzwerken wie Facebook oder Instagram folgst.